96 Seiten, 22,5 x 29 cm
52 Abbildungen, 30 Pläne
Fadengeheftete Broschur
CHF 38.–/EUR 29.–

Deutsch/ Englisch ISBN 978-3-03761-053-4

Architektonisches Ensemble. Fussballstadion, Sportgebäude und Wohntürme Allmend Luzern

Daniele Marques und Iwan Bühler, Luzern
Selten kann ein architektonisches Ensemble in einem Guss realisiert werden. Ein reines Fussballstadion in der traditionellen ovalen Form, das in sich stimmig ist, ein geometrisch klar geschnittenes, kubisches Gebäude mit Schwimm- und Sporthallen und zwei Hochhäuser mit modernen Stadtwohnungen sind Teile einer durchdachten Komposition, die der Luzerner Allmend eine Identität verleiht und den Ort einprägsam gestaltet und nobilitiert. Das Projekt der Luzerner Architekten Daniele Marques und Iwan Bühler ist das Resultat eines prominenten, international ausgeschriebenen Architekturwettbewerbs. In der anspruchsvollen, intensiven Planungsphase mit den unterschiedlichsten Nutzungen und Nutzern konnte der Entwurf weiterentwickelt und geschärft werden.
Das Buch stellt dieses aussergewöhnliche Projekt – das auch für Luzern, die Luzerner und die nationale Fussballwelt und für den Fussballclub Luzern einmalig ist – in Bild und Plan dar. Zwei architekturkritische Texte und ein Gespräch zwischen den Beteiligten vertiefen die Auseinandersetzung mit diesem architektonisch sehr wertvollen Ensemble.
Herausgeber: Heinz Wirz, Luzern
Textbeiträge: Hubertus Adam, Ueli Zbinden, Stéphane Braune