180 Seiten, 20 × 26 cm
385 Abbildungen, 118 Skizzen und Pläne
Hardcover, fadengeheftet
CHF 54.– / EUR 49.–

Englisch (deutscher Text in eingelegtem Booklet) ISBN 978-3-03761-232-3

Englisch (spanischer Text in eingelegtem Booklet) ISBN 978-3-03761-237-8

Lineage and Legacy

Lineage and Legacy – A certain Modernism in Cadaqués
Eine Serie herausragender Bauten der Moderne in Cadaqués

Dieses Buch untersucht eine besondere Art der Architektur, die in den 1950er-Jahren in dem spanischen Fischerdorf an der Costa Brava Cadaqués ihre Blütezeit erlebte: eine Reihe von acht Ferienhäusern, erbaut zwischen der Mitte der 1950er- und den 1960er-Jahren. Sie entstammen allesamt der Feder einer Gruppe befreundeter Architekten mit ähnlichen architektonischen Affinitäten und Verbindungen zur internationalen Moderne (u. a. José Antonio Coderch, Lluís Clotet, Federico Correa, Alfonso Milá, Oscar Tusquets, Manuel Valls). Betrachtet werden die Gemeinsamkeiten dieser acht Fallbeispiele – ergänzt um einen fotografischen Essay von David Grandorge und detaillierte Pläne weiterer bedeutender Projekte jener Zeit. Ein Interview mit den Autoren Stephen Bates (Sergison Bates architects, London) und Fernando Villavecchia (Liebman Villavecchia Arquitectos, Barcelona) beleuchtet die Hintergründe ihrer Faszination von Cadaqués und weiterer Projekte vor dem Hintergrund historischer Ereignisse und Meilensteine im Leben der Bauherren und Architekten. Sie haben das Dorf zu einem einzigartigen Ort in der Architekturgeschichte gemacht und es in einem zeitlichen Kontext verortet.

Herausgeber: Stephen Bates, Fernando Villavecchia